Home > Barcelona Stadtführer > Barcelona Kultur >Barcelona Traditionen
BARCELONA TRADITIONEN
 
Architektur
Kino
Küche
Kultur
Literatur
Traditionen
Universitäten
Aufgrund ihrer grösse und multikulturellen Zusammensetzung, gelang es der Stadt Barcelona einige der wichtigsten Traditionen aufrechtzuerhalten. Wir haben hier die bedeutensten zusammengestellt:

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

The Sardanaist ein typischer katalanischer Tanz. Es ist ein relativ langsamer und einfacher Tanz, welcher nicht ein hohes Level an Fitness erfordert. Der Tanz erfordert ein Gefühl für rythmische Bewegungen, die von einem Kreisführer kontrolliert werden. Die Teilnehmer formen einen Kreis, indem sie sich an der Hand nehmen und diese in Luft strecken, dabei muss immer eine weibliche Person neben einer männlichen Person stehen. Man kann jederzeit in den Kreis eintreten, jedoch besteht die Regel, dass man sich nur auf der linken Seite eines jeden Pärchens in den Kreis einschleusen kann. Sämtliche Altersklassen und soziale Schichten sind willkommen sich dieser demonstrativen “Einheit” anzuschliessen. Die Katalanen treffen sich für gewöhnlich Sonntags vor der Kathedrale oder auf einem der schönen Plätze um den Tanz zu tanzen.
 
The Castell, katalanisch für “Burg” ist ein menschlicher Turm, der während bestimmter Messe in ganz Katalonien “erbaut” wird. In Barcelona kann man, während der Mercè, Zeuge dieser erstaunlichen Türme werden, die bis zu 9 Stockwerken hoch werden. La Mercè ist ein Fest bzw. Festival, dass eine Woche andauert (in der Woche vom 24. September, der Tag der Mercè), das zu Ehren der Schutzpatronin Barcelonas stattfindet. Ein anderes Ereignis, das Sie während dieses Festes erleben können, ist das sogenannte “Correfoc”. 
 
 
 Während den Correfocs, “freundliche Teufel”, die mit Feuer spielen und die Zuschauer umkreisen sie dabei und beobachten sie. Das Wort correfoc, welches wörtlich “Feuerlauf” bedeutet, kann in vielen Varianten stattfinden: Bei einfachen Feuerwerken angefangen bis hin zu Feuerrennen durch Tunnels
 
 
Eine andere Tradition ist das Fest Sant Jordi (23. April). An diesem Tag, die Equivalente zum Valentinstag, schenken Männer den Frauen eine Rose und Frauen Männern ein Buch. An diesem Tag ist die Stadt voller katalanischer Flaggen und Stände, die Rosen und Bücher verkaufen.
 
 

In der Nacht vor Sant Joan (24. Juni) wird die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert. Die ganze Stadt trifft sich vorzüglich am Strand und feiert dieses Ereignis mit Feuerwerkskörpern. Dieser Nacht wird oft eine gewisse Magie vorausgesagt: Eine magische Nacht, in der viele Dinge passiern können. Eine spezielle Süssspeise bzw. ein bestimmter Kuchen namens “Coca de Sant Joan” wird an diesem Tag gegessen.

 
 
 
Copyright 2009 Grupo Imago Grupo Imago

 

Barcelona Stadtführer | Barcelona Messen | Barcelona Events | Barcelona Strände | Bacelona Sportliche Events | Barcelona Konzert | Barcelona Stadtplan | Barcelona Touren |
Barcelona Unterkunfte
| Barcelona Bars | Barcelona Restaurant | Barcelona Clubs |Barcelona Transportmittel | Barcelona News | Barcelona Museum | Barcelona Kultur | Katalonien |
Barcelona Tickets
| Barcelona Parkplatz | Barcelona Architektur | Barcelona Viertel | Barcelona Taxi | Barcelona Metro |Barcelona Flughafen | BarcelonaNützliche Nummern |
Barcelona Wetter
| Barcelona Geschäfte | Barcelona Märkte | Barcelona für Kinder | Barcelona Gay Guide | Barcelona Wohnungen | Barcelona Hotels